Generation

Erst im Kreis angeordnet, fallen die Kinder zusammen. Die Köpfe sind schwer, rauschen voran, dann folgen die Körper, die Beine knicken zuletzt. In der Mitte ist ein goldener Kreis, dort, wo die Köpfe zusammenstoßen. Vor dem Fall gibt es da einen Blitz, eine letzte Ordnung. Eingeschrieben steht in den Stirnen: „Wehe euch, da ihr fallt.“ Aber dann stoßen die Köpfe nur aneinander, dann fallen sie eben, die Kinder, und sie fallen lose. Staub liegt in der Luft, müde ist alles vom ständigen Verzehr.
Neben diesem Zirkus, der etwas von Weltvergessenheit hat, stehen einige Kinderwägen. Die sind leergeräumt, auch einiger Rost ist zu sehen. Natürlich macht sich keiner Vorwürfe, meist sind die Traurigen eh schon tot, aber ein bisschen wehmütig darf man schon werden.
Nun, letztlich ist es Aufgabe der Reinigungskräfte, den Platz zu räumen. Zunächst die Kinderwägen, dann einige Meter weiter durch den Staub, die Körper mitgenommen und am Ende und bis zum Horizont nur immer weiter. Die Schaufeln sind groß, die Ladeflächen auch und irgendwann ist Feierabend. Ja, ganz traurig wird keiner, denn für irgendwen geht die Sonne immer unter.

Dergestalt, 2019.

Ein Gedanke zu “Generation

  1. Hallo Dergestalt / Fabian,

    ich schreibe Dir nun einen Kommentar zu Deinem Text, weil ich ihn gerade gelesen habe.
    Allso und jetzt fange ich an.

    Die Reinigungskräfte sind untragbar, und da lässt sich auch nicht drüber disktutieren. Die verfallende, sich verzehrende Ostblock-Referenz ist ein Großartiges, von dem noch Generationen lernen können. Der müde, zerfallende Verzehr ist eine Setzung, die das Bild verstreichen lässt, ohne es zu tilgen.

    Du magst mich einen Mösenspanner nennen, aber: Ein Sentenzkönner bist Du auch. Das Wissen der Jahrhunderte, das Volkes Mund zu Deinem Ohr getragen hat, ist beeindruckend. Referentiell und richtungsweisend pflanzt Du Dich fort. Der Text beschreibt sich selbst am besten: Die schaufeln sind groß, die Ladeflächen auch, und irgendwann ist Feierabend.

    – von Hotzenplotz

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s