Sexismen

Üblicher Sexismus: „Du bist eine Frau, du solltest nicht alleine nach Hause gehen. Ich gehe mit.“
Religiöser Sexismus: „Du bist eine Frau, du solltest nicht alleine nach Hause gehen, denn dein Körper muss vor Ungläubigen bewahrt werden. Ein Kind darf nur ich dir machen. Ich gehe mit.“
Nationalistischer Sexismus: „Du bist eine Frau, du solltest nicht alleine nach Hause gehen, denn dein Körper gehört unserem Volk. Kein Ausländer soll sich an dir vergehen. Ich gehe mit.“
Intellektualistischer Sexismus: „Du kannst dich der Tatsache nicht verschließen, dass dein Körper als weiblich zu klassifizieren ist. Es ist auch Tatsache, dass Frauen übermäßig oft auf dem Heimweg attackiert werden. Es wäre unverantwortlich, dich alleine gehen zu lassen.“
Gewaltfreier Sexismus: „Ich erkenne dich als Frau und denke, dass es Frauen in dieser Welt nicht leicht haben. Ich will dir meine Hilfe anbieten. Ich denke, es ist sehr wichtig, dass jemand in dieser Welt mit dir geht.“
Romantischer Sexismus: „Ich gehe mit dir, komme was wolle!“
Surrealistischer Sexismus: „Eine Frau geht nach Hause. Ein Mann kann nicht anders. Ein Mann vergeht sich mit ihr.“

Dergestalt, 2019.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s