Netzfund: Nightsatan and the Loops of Doom (2016)

Über den exzellenten Nerd-Culture-Sammelblog Nerdcore bin ich auf diesen leckeren Kurzfilm verwiesen worden. Nightsatan and the Loops of Doom ist ein wirklich kreativer Amateurstreifen über eine skurrile Gruppe/Band aus Synthiemusikern, die rüpelnd durch ein endzeitliches Wüstenszenario stampfen und eine rettungslose Frau aus einem Loop-Limbo erretten wollen. Die an sich schon trashig-derbe Konstellation wird durch die ramschigen, auch sexlastigen Dialoge und die genüsslich zelebrierten (guten!) Splattereinlagen noch verhärtet. Einige merkwürdige Gestalten wie ein Zahnspangenkindercyborg, ein verrückter Transvestit und natürlich der Loop-Limbo, der seinen Gefangenen durch eine ewige, akustische Todesschreischleischleife schickt, machen den Film endgültig tauglich für diesen Blog. Also am besten wie ich lecker Pasta machen, den Laptop auf den Esstisch stellen und mit ordentlich Kalorien diesen frech degenerierten Trash gucken.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Netzfund: Nightsatan and the Loops of Doom (2016)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s