Ulrike Draesner – Gina Regina / Anna selbzwei (2004)

Die beiden Kurzgeschichten Gina Regina und Anna selbzwei sind in Ulrike Draesners Kurzgeschichtensammlung Hot Dogs enthalten. Hervorheben möchte ich beide Geschichten, weil sie mit experimentellen Darstellungsverfahren Phänomene des modernen Liebeslebens zu erfassen versuchen. Während Gina Regina von einer Frau handelt, die ihren Dates unbemerkt Sperma entnimmt und es einer ominösen Firma zukommen lässt, thematisiert Anna selbzwei ganz schlicht die Selbstbefruchtung angesichts eines wenig potenten Partners. Zwei Geschichten an jeweils zwei Enden der Spermienskala, die handlungstechnisch zwar ihre skurrilen Momente haben, jedoch noch relativ nahe an der Realität scheinen.

Spannender ist der Umgang mit Sprache. Wie ich es sonst nur von Elfriede Jelinek kenne, zersprachspielert Draesner die Wahrnehmung ihrer Protagonistinnen ins Radikale. Fremdwort- und Werbeeinsprengsel, groteske Sprachbilder oder merkwürdige Erzählperspektiven zeigen das Individuum in einer Welt, die längst nicht mehr auf eine klare Wahrnehmungsinstanz rückführtbar ist. Eher wird es von vielen Eindrücken umfasst und zerfließt im medialen Strom. Schade, dass die anderen Kurzgeschichten da nicht ansetzen, stattdessen sprachlich klar gefasste, bemüht symbolträchtige Beziehungsdramen runterkauen, die zwar nach Bedeutsamkeit schreien, aber nur selten eindringlich werden, da sie dem Leser ihre Interpretationsansätze förmlich entgegendrängen. Dann lieber maßlos übersteuern und den Leser mal mit leichtem Witz abhängen, eine weitaus lebendigere Herausforderung.

An Gordian aber war sie hängengeblieben, wegen Pulspocherei. Gina stöhnte innerlich über sich selbst, sah ein rot schlagendes Herzchen vor sich, wie aus einer Piemontkirsche geformt, getaucht zu Mon Chéri!

(Ulrike Draesner: Gina Regina. In: Hot Dogs, München 2004, S. 7-21, hier: S. 12.)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ulrike Draesner – Gina Regina / Anna selbzwei (2004)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s