César Aira – El pequeño monje buddista / Der kleine buddhistische Mönch (2006)

Bisher habe ich auf dem Blog vor allem ältere seltsame Literatur besprochen: Adler, Sack, Jünger, Jahnn. Aber natürlich gibt es auch, nein, sogar vor allem in der (Post-)Post-Moderne entsprechendes zu entdecken, so beim argentinischen Schriftsteller César Aira. Im Schatten des großen magischen Realisten Jorge Luis Borges geht er ähnliche Pfade: Zunächst realistische Welten werden zu vielgestaltigen Spiegelkabinetten, in denen Raum, Zeit und Identität als wesentliche Orientierungsgaben diffus werden. So auch in Airas Novelle El pequeño monje buddista.

Zunächst beginnt die wie ein nettes Märchen – ein winziger koreanischer Mönch möchte unbedingt in die westliche Welt gelangen, liest Kafka und Co., bildet sich also zu einem profunden Kenner abendländischer Kultur heran und lernt schließlich ein französisches Künstlerpärchen kennen, das für ihn zum Schlüssel zum Westen wird. Was zunächst wie ein munterer Culture Clash wirkt, wird schnell zum diffusen Trip an die Grenzen des Möglichen. Denn der kleine Mönch zeigt dem Ehepaar die seltsamsten Orte, Begebenheiten und irgendwie ist bald auch kaum mehr klar, wer der Mönch selbst eigentlich ist. Aus der putzigen Gestalt ist ein irreales Zerrbild, die ostasiatische Welt ein surreales Karussel ohne Ausgang geworden. Obwohl sich die Novelle zunächst locker, fast beiläufig liest, schleichen sich immer mehr irreale Elemente ein, die Gedankengänge werden komplexer, abstruser und auswegsloser. Ein ziemlicher Mindfuck, insgesamt gut lesbar, aber doch schwer zu durchdringen. Durchaus kafkaesk in seiner fatalen Plötzlichkeit.

Sie fragten ihn, wie sich das Phänomen rational erklären lasse. Der kleine buddhistische Mönch zuckte mit den Schultern. Suggestion, Aberglaube, ‚Realträume‘ eines Volks, das im Traum lebt – wer weiß.

(César Aira: Der kleine buddhistische Mönch. Aus dem Spanischen von Klaus Laabs, Berlin 2015, S. 46.)

Advertisements

Ein Gedanke zu “César Aira – El pequeño monje buddista / Der kleine buddhistische Mönch (2006)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s