Film & Impressionismus

Natürlich gibt es im Film stilistische Annäherungen an den malerisch-impressionistischen Stil, etwa im grandiosen Biopic Renoir (2012) oder dem Experimentalfilm Post Tenebras Lux (2012). So kongenial und gleichzeitig transzendiert wie in Brouillard – Passage #14 (2014) wurde das Phänomen Impressionismus filmisch jedoch noch nie realisiert. Zum einen nahe an der formlösenden Ästhetik, andererseits aber schon viel weiter, da die verwaschenen Stellen hier zu Überblendungsräumen geraten, einen halluzinogenen Sog entwickeln, zu einer beinah surrealen Schichtungserfahrung führen. Fantastisch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s